Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Waltenhofen/B19: Auto fängt während der Fahrt Feuer
Symbolfoto: Mario Obeser

Waltenhofen/B19: Auto fängt während der Fahrt Feuer

Am 07.10.2019 geriet, gegen 13.50 Uhr, auf der Bundesstraße 19, rund 800m vor Herzmanns ein Pkw während der Fahrt in Brand.
Der 79-jährige Fahrer, der in Richtung Sonthofen unterwegs war, konnte seinen Pkw noch auf der rechten Fahrstreifen lenken und aussteigen. Trotz Löschversuche einer anderen Verkehrsteilnehmerin konnte nicht verhindert werden, dass der Pkw binnen kürzester Zeit in Vollbrand stand. Die Feuerwehr Waltenhofen war mit 20 Mann im Einsatz und löschte den Brand schließlich ab. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Als Ursache wird von einem Motorplatzer ausgegangen. Die B19 war mit Einsatzbeginn etwa 20 Minuten in Richtung Sonthofen voll gesperrt. Der rechte Fahrstreifen ist derzeit noch für letzte Reinigungsarbeiten blockiert.

Anzeige