Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Bobingen: Unfall beim Rückwärtsfahren – drei Personen verletzt
Polizeifahrzeug seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Bobingen: Unfall beim Rückwärtsfahren – drei Personen verletzt

Beim Rückwärtsfahren war am 08.10.2019 ein Autofahrer in Bobingen nicht vorsichtig genug und verursachte damit einen Verkehrsunfall.
Am gestrigen Dienstag fuhr ein 57-jähriger Mann um 12.00 Uhr mit seinem Geländewagen rückwärts von einem Feldweg auf die Albert-Einstein-Straße (Nord-Ost-Spange) ein. Dabei übersah er einen in nördliche Fahrtrichtung herannahenden und mit zwei Personen besetzten Pkw. Der 65-jährige Pkw-Führer versuchte noch auf die Gegenfahrspur auszuweichen, was ihm allerdings nicht gelang, so dass es zu einem Zusammenstoß kam.

Alle drei Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Insassen des Pkw wurden vom Rettungsdienst zu weiteren Untersuchungen in die Wertachklinik Bobingen verbracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Anzeige
x

Check Also

Täter versucht einzubrechen

Kissendorf: Einbruch im Ziegeleiweg

Im Zeitraum vom 16.10.2019 bis 20.10.2019 brach ein bislang unbekannter Täter, in Kissendorf, im Ziegeleiweg, in ein Wohnanwesen ein. In dem Haus durchwühlte der Täter ...

Polizeifahrzeug Blaulicht Neutral

Kötz: Betrügerischer Kammerjäger spart nicht mit Beleidigungen

Ein Bewohner von Kleinkötz beauftragte über das Internet einen Mann, der ihm ein Wespennest im Haus entfernen sollte. Dieser besprühte das Wespennest und verlangte dafür ...