Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Leipheim: Drogen statt Kaffee im Becher
Symbolfoto: Mario Obeser

Leipheim: Drogen statt Kaffee im Becher

Bei einer Kontrolle durch eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg wurde am Freitagnachmittag auf der Rastanlage Leipheim bei einem 42-Jährigen drogentypische Auffälligkeiten festgestellt.
Außerdem räumte der Opel-Fahrer den Konsum von Marihuana am vorangegangenen Tag ein. Nach einem positiven Drogentest wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugschlüssel an den Beifahrer übergeben. Außerdem wurden bei einer Durchsuchung des Fahrzeugs 1,7 g Haschisch in einem leicht gefüllten Kaffee-To-Go-Becher aufgefunden, welcher sich in einer Halterung links neben dem Lenkrad befand und offensichtlich ebenfalls dem Fahrer gehörten.

Anzeige