Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Gerade noch rechtzeitig aufgewacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Dillingen: Gerade noch rechtzeitig aufgewacht

Glück hatte am 17.10.2019 ein junger Mann, der offenbar noch nicht richtig schlief, oder durch Zufall aufwachte und dadurch Schlimmeres verhindern konnte.
Weil ein 19-jähriger Dillinger im Schlaf fror, stellte er einen Heizlüfter auf sein Schlafsofa und deckte sich anschließend mit einer Tagesdecke zu. Hierbei fiel die Decke über den Lüfter, woraufhin die Decke anfing zu schmoren. Der 19-Jährige wachte gegen 10.30 Uhr, auf und nahm den Brandgeruch, und die Rauchentwicklung war. Er wurde vorsorglich zur Begutachtung ins Dillinger Krankenhaus gebracht. Am Sofa, Heizlüfter und Decke entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Streit Faust

Leipheim: 47-jähriger schlägt Arbeitskollegen krankenhausreif

Zwei Arbeitskollegen im Alter von 47 und 39 Jahren gerieten am 10.11.19, 15.50 Uhr, in einem Hotel in der Wilhelm-Röntgen-Straße in einen handfesten Streit. In ...