Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Ellzee/Stoffenried: Maishäcksler durch Edelstahlplatte und Mähdrescher durch Zucker beschädigt
Symbolfoto: Mario Obeser

Ellzee/Stoffenried: Maishäcksler durch Edelstahlplatte und Mähdrescher durch Zucker beschädigt

Unbekannte Personen haben in Ellzee und Stoffenried landwirtschaftliche Fahrzeuge beschädigt und teils Kraftstoff gestohlen.

Am 15.10.19, gegen 20.20 Uhr, wurde auf einem Feld Mais abgeerntet. Von einem bislang unbekannten Täter wurde im Maisfeld eine Edelstahlplatte ausgelegt. Als der Maishäcksler die Edelstahlplatte erfasste, wurde die Häcksler-Trommel beschädigt. Im Weiteren schlugen Metallteile gegen die Fahrerkabine. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro.

Am 16.10.19, zwischen 01.00 Uhr und 08.00 Uhr, wurde auf einem unweit des vorgenannten Tatorts gelegenen landwirtschaftlichen Hof, ein Mähdrescher mutwillig sabotiert. Ein unbekannter Täter hatte in den Tank Zucker eingefüllt. Dadurch mussten mehrere hundert Liter Diesel abgelassen werden und die Einspritzanlage gereinigt werden. Der Schaden beträgt etwa 2.000 Euro. Möglicherweise besteht zwischen den beiden Taten ein Zusammenhang, die Polizeiinspektion Günzubrg bittet um Täterhinweise unter der Nummer 08221/919-0.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Region: Betrüger am Telefon sind reihenweise abgeblitzt

Betrüger hatten am gestrigen Donnerstag, den 14.11.2019, in der Region fast keine Chance – dank cleverer Menschen. In Geislingen erhielt eine Frau einen Anruf, in ...