Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Anrufe von falschen Polizeibeamten
Frau Telefon Telefonieren
Symbolfoto: bevisphoto - Fotolia

Günzburg: Anrufe von falschen Polizeibeamten

Am 17.10.2019, gegen 21.30 Uhr, erhielten wieder einmal mehrere Bürger aus dem Raum Günzburg Anrufe von sogenannten falschen Polizeibeamten.
Die Täter äußerten am Telefon unter anderem, dass in der Nähe angeblich eingebrochen wurde und zwei Täter festgenommen worden seien. Zudem äußerten die Anrufer, dass bei den angeblich Festgenommenen Aufzeichnungen über die Vermögensverhältnisse der Angerufenen aufgefunden wurden. Die falschen Polizeibeamten versuchten auf diese Art und Weise bei den Angerufenen den Eindruck zu erzeugen, dass ihr Bargeld bzw. ihre Wertgegenstände nicht mehr sicher seien, um letztlich die Angerufenen zur Übergabe von Bargeld oder/und Wertgegenständen zu veranlassen. Nicht zuletzt aufgrund der wiederholten Berichterstattung in den Medien erkannten die Angerufenen die Betrugsmasche und es kam zu keiner Übergabe von Bargeld oder sonstigen Wertgegenständen. Die Polizei warnt ausdrücklich weiterhin vor dieser Betrugsmasche, welche in den verschiedensten Varianten existiert. Die Täter treten nicht nur als falsche Polizeibeamte oder falsche Bedienstete sondern auch als angebliche Enkel, Verwandte oder Bekannte auf.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Region: Betrüger am Telefon sind reihenweise abgeblitzt

Betrüger hatten am gestrigen Donnerstag, den 14.11.2019, in der Region fast keine Chance – dank cleverer Menschen. In Geislingen erhielt eine Frau einen Anruf, in ...