Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen
Symbolfoto: Mario Obeser

Kissendorf/Rieden: Zwei Mal im Acker überschlagen

Gegen 21.15 Uhr, am 18.10.2019, kam es auf der Staatsstraße 2023 von Rieden kommend in Richtung Kissendorf zu einem Verkehrsunfall.
Der 18-jährige Pkw-Fahrer musste plötzlich einem auf der Fahrbahn stehenden Reh ausweichen. Durch das Ausweichmanöver verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Pkw, geriet ins Schleudern und überschlug sich dabei zweimal im angrenzenden Acker. Glücklicherweise blieben der Fahrzeugführer, sowie sein 20-jähriger Beifahrer, bei dem Verkehrsunfall unverletzt. An dem bereits älteren Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Region: Betrüger am Telefon sind reihenweise abgeblitzt

Betrüger hatten am gestrigen Donnerstag, den 14.11.2019, in der Region fast keine Chance – dank cleverer Menschen. In Geislingen erhielt eine Frau einen Anruf, in ...