Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen
Symbolfoto: LMoonlight - Pixabay

Auffahrunfall trotz Vollbremsung bei Wertingen

Zwei Fahrzeuge waren am 19.10.2019 bei Wertingen in einen Auffahrunfall verwickelt.
Ein 19-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.25 Uhr, die Staatsstraße von Kicklingen in Richtung Wertingen. Nachdem ihm die Sicht durch entgegenkommende Fahrzeuge verdeckt wurde, übersah er das Fahrzeug einer 61-Jährigen, die aufgrund eines Traktors mit langsamer Geschwindigkeit unterwegs war. Trotz eingeleiteter Vollbremsung prallte der 19-Jährige mit seinem Pkw gegen das Fahrzeug der 61-Jährigen, sodass es zum Zusammenstoß kam.

Die Frau wurde durch den Unfall leicht verletzt und zur ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Des Weiteren wurde die Straßenmeisterei aufgrund einer Ölspur am Unfallort verständigt.

Anzeige