Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Elchingen: Betrunkener läuft auf Fahrbahn und fuchtelt mit Messer herum
Mann mit Messer in der Hand
Symbolfoto: nature scene - Fotolia

Elchingen: Betrunkener läuft auf Fahrbahn und fuchtelt mit Messer herum

Ein 28-jähriger erwartet nach seinem Verhalten, am 24.10.2019 bei Elchingen, ein Strafverfahren wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Bedrohung.
Am späten Donnerstagabend gingen mehrere Mitteilungen bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm über einen betrunkenen Fußgänger ein, der immer wieder unvermittelt auf die Fahrbahn der Kreisstraße zwischen Thalfingen und Oberelchingen sprang und andere Verkehrsteilnehmer zu Brems- und Ausweichmanövern zwang. Ein 39-jähriger Fahrzeugführer wendete nach einem solchen Ausweichmanöver, fuhr zurück und wollte den 28-jährigen Mann zur Rede stellen. Dieser lief daraufhin mit einem Messer in der Hand zum Fahrzeug und führte von der Beifahrerseite aus, bei geschlossenem Fenster, Stichbewegungen in Richtung des Beifahrers aus. Ferner versuchte der Täter die Beifahrertür zu öffnen, welche jedoch verriegelt war. Ein Sachschaden entstand hierbei nicht.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Ein Atemalkoholtest beim Täter ergab einen Wert von mehr als 1,8 Promille. Beim ihm wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt.

Anzeige
WhatsApp chat