Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » Tötungsdelikt in Kempten: Frau tot aufgefunden – Ehemann in U-Haft
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Tötungsdelikt in Kempten: Frau tot aufgefunden – Ehemann in U-Haft

Am gestrigen Nachmittag, den 24.10.2019, fanden Beamte der Polizeiinspektion Kempten nach einem Hilferuf zwei Personen in einer Wohnung vor, wovon eine Tot war.
Bei einer 50-jährigen Frau konnte durch den eingesetzten Notarzt nur noch der Tod festgestellt werden, ihr 56-jähriger Ehemann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Nach bisherigen Ermittlungen geht die Kriminalpolizei davon aus, dass der Mann für den Tod seiner Ehefrau verantwortlich ist. Diese wies Stichverletzungen auf. Derzeit wird von einer Beziehungstat ausgegangen, deren Hintergründe aber noch vollkommen unklar sind.

Der Mann wurde im Laufe des Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt, welcher einen Untersuchungshaftbefehl erließ.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Kempten geführt.

Anzeige