Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Rot an der Rot: Jugendbude in Tristolz geht in Flammen auf – Gasflaschen explodieren
Symbolfoto: Michael Schwarzenberger

Rot an der Rot: Jugendbude in Tristolz geht in Flammen auf – Gasflaschen explodieren

Vollständig abgebrannt ist eine Bude in Tristolz (Kreis Biberach), die von jungen Leuten als Treffpunkt genutzt wird.
Ausfallen musste die geplante Halloweenparty von Jugendlichen in Tristolz. Ihre Bude ging in Flammen auf. Wie die Polizei mitteilte, machte ein Mitglied der Bude am Donnerstagnachmittag gegen 17.00 Uhr im Holzofen Feuer. Zu diesem Zeitpunkt war das Innere des Gebäudes bereits entsprechend dekoriert. Gäste waren noch nicht anwesend.

Gegen 19.00 Uhr bemerkte ein Autofahrer, dass die Bude in Flammen stand. Löschversuche von Anwohnern und der Feuerwehr konnten nicht verhindern, dass die Hütte abbrannte. Dabei explodierten auch mehrere Gasflaschen, die darin gelagert waren. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Schaden beträgt etwa 15.000 Euro. Der Polizeiposten Ochsenhausen nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Anzeige