Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Scheiben an zwei Pkws eingeschlagen
Glasscheibe Fensterscheibe Kaputt
Symbolfoto: animaflora

Neu-Ulm: Scheiben an zwei Pkws eingeschlagen

Am 31.10.2019, kurz vor Mitternacht, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm zu einer bereits zurückliegenden Sachbeschädigung in die Donaustraße gerufen.
Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellte sich heraus, dass in der Zeit 15.00 und 22.20 die Seitenscheiben von zwei am Straßenrand abgestellten Pkw von einem bislang unbekannten Täter eingeschlagen worden sind. Der Sachschaden konnte mit etwa 500 Euro je Pkw beziffert werden.

Vor den Augen der Polizei Kennzeichen von Pkw gerissen
Während der Aufnahme konnte die Streife beobachten, wie ein 29-jähriger Fußgänger in der Donaustraße von einem anderweitig abgestellten Pkw das hintere Kennzeichen samt Halterung weggerissen hatte. Offensichtlich hatte der Fußgänger die Streifenbesatzung nicht wahrgenommen. Dabei entstand ebenfalls Sachschaden. Gegen den alkoholisierten Fußgänger wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ein Zusammenhang zwischen den anderen beiden beschädigten Pkw konnte nicht hergestellt werden, weshalb Zeugen des der ursprünglichen Sachbeschädigung gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 0731/8013-0 mit der Polizeiinspektion Neu-Ulm in Verbindung zu setzen.

Anzeige