Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Pleß: Unfallflucht mit zwei Promille
Symbolfoto: Wolfilser - Fotolia

Pleß: Unfallflucht mit zwei Promille

Gegen 16.10 Uhr, kam es am 02.11.2019, in Pleß zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pkw touchierte mit diesem einen Gartenzaun sowie ein Straßenschild.
Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Eine durch Zeugen hinzugerufene Streife konnte das Unfallfahrzeug im näheren Umfeld feststellen. Auch der Fahrzeugführer konnte kurz darauf angetroffen werden. Hierbei fiel den Beamten starker Alkoholgeruch auf. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Mehrere Anzeigen eingehandelt
Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zudem muss er sich für die Trunkenheitsfahrt verantworten. Auf seinen Führerschein wird er ebenfalls einige Zeit verzichten müssen.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Streit Faust

Leipheim: 47-jähriger schlägt Arbeitskollegen krankenhausreif

Zwei Arbeitskollegen im Alter von 47 und 39 Jahren gerieten am 10.11.19, 15.50 Uhr, in einem Hotel in der Wilhelm-Röntgen-Straße in einen handfesten Streit. In ...