Home » Blaulicht-News » Landkreis Mindelheim » News Raum Mindelheim » Reh durch zwei Hunde in Markt Wald gerissen
Symbolfoto: anjajuli - Fotolia

Reh durch zwei Hunde in Markt Wald gerissen

Am Sonntagvormittag, 03.11.2019, wurde ein Reh im Ortsgebiet von zwei Hunden zunächst verfolgt und dann in einem Hofraum gestellt und tödlich verletzt.
Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet, welcher im Anschluss die Polizei verständigte. Die beiden Hunde gehören zwei Hundehaltern, welche zur Tatzeit mit ihren Hunden im Gemeindebereich von Oberneufnach unterwegs waren. Beide Hunde wurden von den Hundehaltern ohne Leine geführt. Aufgrund des einsetzenden Jagdtriebs der Hunde war es den Hundehaltern nicht mehr möglich auf diese einzuwirken. Aufgrund des Vorfalls entstand dem zuständigen Jäger ein Sachschaden in Höhe von 80 Euro. Gegen die beiden Hundehalter ermittelt jetzt die Polizei Bad Wörishofen wegen einer bußgeldbewährten Ordnungswidrigkeit nach dem Bayerischen Jagdgesetz.

Anzeige