Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Friedberg: Auf bremsenden Pkw aufgefahren – rund 15.000 Euro Schaden
Symbolfoto: Mario Obeser

Friedberg: Auf bremsenden Pkw aufgefahren – rund 15.000 Euro Schaden

Wegen Wildschweinen musste eine Autofahrerin am 04.11.2019 bei Friedberg plötzlich bremsen, was einer nachfolgenden Pkw-Lenkerin zum Verhängnis wurde.
Am Montag, gegen 21.07 Uhr, befuhr eine 20-Jährige mit ihrem Pkw der Marke BMW die Ortsverbindungsstraße von Derching her kommend in Richtung Frechholzhausen. Nach eigenen Angaben bremste sie wegen einer die Fahrbahn querenden Wildschweinrotte ab. Eine ebenfalls 20-Jährige, die mit ihrem Pkw der Marke VW folgte, erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Pkw auf den BMW auf. Dabei wurden die beiden Frauen leicht verletzt, sie wurden zur Behandlung in das Krankenhaus Friedberg eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschanden von zusammen etwa 15.000 Euro. Da sie nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit waren, mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden.

Anzeige