Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Unfallflucht: Kleintransporter streift bei Laupheim einen Kleinbus
Symbolfoto: blende11.photo - Fotolia

Unfallflucht: Kleintransporter streift bei Laupheim einen Kleinbus

Nach einem Verkehrsunfall bei Laupheim, am Montagmorgen, den 04.11.2019, flüchtete der mutmaßliche Verursacher.
Laut Polizeiangaben war gegen 06.10 Uhr ein Kleinbus-Fahrer von Untersulmentingen in Richtung Laupheim unterwegs. Beim Westbahnhof sei dem Mercedes ein Kleintransporter mit Pritsche, ebenfalls ein Mercedes, auf seiner Seite entgegen gekommen. Der Fahrer des Kleinbusses sei ausgewichen. Dennoch seien die Fahrzeuge zusammengestoßen, wodurch der Spiegel des Kleinbusses zu Bruch ging. Der Fahrer des Pritschenwagens sei weiter gefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei hat die Ermittlungen nach dem Flüchtigen aufgenommen. Sie hofft unter der Telefonnummer 07392/96300 auf Zeugenhinweise. Der Sachschaden am Kleinbus beträgt rund 1.000 Euro.

Hinweis der Polizei: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer wegfährt, ohne sich um Verletzte und Schäden zu kümmern riskiert eine Freiheitsstrafe und seinen Führerschein. Wer wartet hat in aller Regel lediglich mit einem Bußgeld zu rechnen. Die Polizei empfiehlt deshalb, sich sofort beim Unfallgegner zu melden oder bei der Polizei.

Anzeige