Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Haunstetten: Mit Fraust ins Gesicht geschlagen – Polizei sucht Zeugen
Faust Schlag Gesicht
Symbolfoto: eugenesergeev - Fotolia

Haunstetten: Mit Fraust ins Gesicht geschlagen – Polizei sucht Zeugen

Bereits am 02.11.2019 kam es gegen 22.50 Uhr, in der Hofackerstraße, auf Höhe der Hausnummer 36, zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.
Ein Unbekannter schlug den 31-jährigen Geschädigten nach einem verbalen Streit mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Auch als dieser zu Bodenging, ließ der Täter nicht von seinem Kontrahenten ab. Dem 31-Jährigen kamen schließlich Passanten zur Hilfe, woraufhin der Angreifer zu Fuß in Richtung Haunstetter Straße flüchtete.

Täterbeschreibung
männlich, ca.18 Jahre, ca. 175 cm, längeres blondes lockiges Haar, hellbraune/beige Steppjacke, dunkle Jeans.

Fahrgäste eines Linienbusses können Zeugen sein
Nach derzeitigem Ermittlungsstand passierte zur Tatzeit ein Linienbus die Tatörtlichkeit. Personen, insbesondere die Insassen des Busses, welche Zeugen des Vorfalls geworden sind oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710 zu melden.

Anzeige