Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Zwei junge Autofahrer unter Drogeneinfluss
Drogen Drogenschnelltest
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Neu-Ulm: Zwei junge Autofahrer unter Drogeneinfluss

Am Abend des 05.11.2019 wurden durch mehrere Streifen der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm im Bereich Neu-Ulm Verkehrskontrollen durchgeführt.

Kleinmenge von BTM sichergestellt
Gegen 20.30 Uhr wurde hierbei ein 21-Jähriger mit seinem Pkw kontrolliert. Die Beamten konnten dabei drogentypische Ausfallerscheinungen bei dem jungen Mann feststellen. Ein Drogenschnelltest bestätigte dies. Noch bevor bei dem Verkehrssünder eine Blutentnahme durchgeführt wurde, konnten die Beamten in seinem Fahrzeug eine Kleinmenge Betäubungsmittel sicherstellen. Der Mann muss nun mit einer Strafanzeige, sowie einem Bußgeld, einem Punkt und mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen.

Apfelsaft statt Urin
Ein ebenfalls 21-Jähriger wurde gegen 21.05 Uhr in Neu-Ulm durch Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Neu-Ulm einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da der Fahrzeugführer den Beamten gegenüber widersprüchliche Angaben machte, wurde ihm ein Drogenschnelltest angeboten, den er bereitwillig durchführte. Hierbei konnten die Beamten jedoch schnell erkennen, dass der junge Mann mit Apfelsaft aus einer Flasche versuchte, eine Urinabgabe vorzutäuschen. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Auch hier drohen ihm ein hohes Bußgeld, mindestens ein Monat Fahrverbot und ein Punkt.

Anzeige
WhatsApp chat