Home » Blaulicht-News » Landkreis Donau-Ries » News Raum Donauwörth » Harburg/B2: Unfall fordert Totalschaden
Symbolfoto: Mario Obeser

Harburg/B2: Unfall fordert Totalschaden

Mit einem Totalschaden und einem weiteren beschädigten Pkw endete am 06.11.2019 ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 2 bei Harburg.
Ein 42-jähriger Nördlinger fuhr um 18.45 Uhr mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2221 in Fahrtrichtung Möttingen. Beim Linksabbiegen auf die Auffahrtsschleife zur B 2 übersah er den entgegenkommenden, bevorrechtigten Pkw eines 36-jährigen Harburgers. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Dabei erlitt das Fahrzeug des Unfallverursachers Totalschaden. Beide Pkw mussten in der Folge abgeschleppt werden, es entstand ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Anzeige