Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Illertissen: Rollerfahrer nimmt Pkw die Vorfahrt und wird verletzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Illertissen: Rollerfahrer nimmt Pkw die Vorfahrt und wird verletzt

Der Rettungsdienst brachte am 06.11.2019 einen Rollerfahrer, nach einem Verkehrsunfall in Illertissen, ins Krankenhaus.
Am späten Mittwochabend fuhr ein 33-Jähriger mit seinem Motorroller auf der Josef-Ost-Straße in nördlicher Richtung. An der Kreuzung ‚Am Pfarrzentrum‘ übersah er einen vorfahrtsberechtigten Pkw und es kam zur Kollision. Der 33-Jährige wurde bei dem daraus resultierenden Sturz verletzt und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Sein Motorroller war nicht mehr fahrbereit. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 6.500 Euro.

Anzeige