Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: 25-Jährige erkennt stockenden Verkehr zu spät
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: 25-Jährige erkennt stockenden Verkehr zu spät

Die Verkehrssituation zu spät erkannt hatte am 08.11.2019 eine Autofahrerin in Neu-Ulm, was zu einem Verkehrsunfall führte.
Um 08.48 Uhr befuhr eine 21-jährige Pkw-Fahrerin die B10 von Ulm kommend in Richtung Senden. Kurz nach der Adenauer-Brücke stockte der Verkehr. Dies erkannte die 21-Jährige zu spät und fuhr auf den Pkw einer 25-Jährigen auf. Die 25-Jährige wurde hierdurch leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Anzeige