Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen: Pkw gerät auf Gegenspur und kommt von der Fahrbahn ab

Jettingen: Pkw gerät auf Gegenspur und kommt von der Fahrbahn ab

Eine Autofahrerin verursachte am Freitagvormittag, den 08.11.2019, auf der Umgehungsstraße Jettingen, der Staatsstraße 2025, einen Verkehrsunfall.
Die Fahrerin eines Pkw Audi war gegen 10.55 Uhr auf der St2025 vom Kreisverkehr kommend in Fahrtrichtung Burtenbach unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet die auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihr der Fahrer eines Sattelzuges mit österreichischer Zulassung entgegen. Als dieser die Situation erkannte, leitete er sofort eine Bremsung ein. Auch die Autofahrerin versuchte gegenzusteuern. Beide konnten einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Pkw kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte die Böschung hinab, überschlug sich, hob nochmals ab und kam einige Meter weiter wieder auf den Boden auf und stand schließlich wieder auf den Rädern. Die Audi-Fahrerin wurde leicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Frau Alkoholgeruch festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der entstandene Schaden beläuft sich etwa 14.000 Euro.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Jettingen und Scheppach, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen des BRK Jettingen und einem Notarztfahrzeug des BRK Günzburg, sowie eine Streife der Polizeiinspektion Burgau.

Anzeige
x

Check Also

Erkheim: Vier Verletzte durch Unfall beim Abbiegen

Nicht achtsam genug war am 14.11.2019 ein Autofahrer bei Erkheim, der beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursachte. Gegen 18.00 Uhr fuhr ein 22-jähriger Pkw-Lenker vom Kreisverkehr ...

Streit Faust

Leipheim: 47-jähriger schlägt Arbeitskollegen krankenhausreif

Zwei Arbeitskollegen im Alter von 47 und 39 Jahren gerieten am 10.11.19, 15.50 Uhr, in einem Hotel in der Wilhelm-Röntgen-Straße in einen handfesten Streit. In ...