Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Lechhausen: Ladendieb muss nun um Führerschein fürchten
Symbolfoto: benjaminnolte - Fotolia

Lechhausen: Ladendieb muss nun um Führerschein fürchten

Weil ein Mann in Lechhausen beim Ladendiebstahl erwischt wurde, kam die Polizei. Nun muss er um seinen Führerschein bangen.
Am Samstag, gegen 14.30 Uhr, wurde ein 26-Jähriger von Angestellten eines Baumarktes in der Südtiroler Straße beobachtet, wie er Werkzeug im Wert von mehr als 200 Euro entwenden wollte. Das Personal hielt den Mann am Ausgang an und verständigte die Polizei. Die Beamten stellten während den Maßnahmen drogentypisches Verhalten beim Ladendieb fest. Da mittlerweile bekannt war, dass er mit seinem Auto zum Baumarkt fuhr, wurde ein Drogenvortest durchgeführt, der den Eindruck der Beamten bestätigte. Wegen Verdacht des Fahrens unter Drogeneinwirkung wurde eine Blutentnahme beim 26-Jährigen durchgeführt. Er muss zudem mit einer Anzeige wegen Diebstahl rechnen.

Anzeige