Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Jettingen-Scheppach: Polizei erwischt Mann beim unerlaubten Angeln
Symbolfoto: Free-Photos - Pixabay

Jettingen-Scheppach: Polizei erwischt Mann beim unerlaubten Angeln

Ein Mann wurde am 09.11.2019 von der Polizei Burgau während ihrer Streifenfahrt bei der Fischwilderei erwischt.
Den Beamten der Polizeiinspektion Burgau fiel am Samstagnachmittag ein Mann auf, der auf der Mindelbrücke in der Wettenhauser Straße mit einer Schnur in der Hand stand und von dort aus fischte. Nachdem er von der Streife angesprochen worden war, warf er die Schnur inklusive des Holzstückes, in die Mindel. Da es sich bei dem Angler um einen Ausländer ohne festen Wohnsitz in Deutschland handelte, ordnete die Staatsanwaltschaft Memmingen die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung an. Der 34-jährige Mann musste 100 Euro bezahlen. Einen Fisch hatte er bis dahin nicht gefangen.

Anzeige