Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Lindau » Lindau/B31: Liegengebliebener Pkw löst Verkehrsunfall aus
Symbolfoto: Mario Obeser

Lindau/B31: Liegengebliebener Pkw löst Verkehrsunfall aus

Eine ganze Reihe an Fahrzeugen war am gestrigen Sonntagmittag, den 10.11.2019, in einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 31 verwickelt.
Bei dichtem Fahrzeugverkehr waren alle vier beteiligten Pkw in Richtung Autobahn A96 hintereinander unterwegs. Der vorausfahrende Pkw-Lenker blieb aufgrund von Kraftstoffmangel auf der Fahrbahn liegen. Dies registrierte der Nachfolgende und kommt ordnungsgemäß hinter ihm zu stehen. Allerdings bemerkte der darauffolgende 67-jährige Fahrer die Situation zu spät und fuhr seinem Vordermann auf. Der nun folgende Fahrer erkannte wiederum die Situation und schafft es durch ein Ausweichmanöver an den stehenden Fahrzeugen vorbei auszuweichen. Dem nun als letztem ankommenden 24-jährigem Pkw-Fahrer gelang jedoch weder ein Ausweichmanöver noch die Gefahrenbremsung und er fuhr auf den zuletzt Stehenden auf. Er geriet danach auf die Gegenfahrbahn und kam unmittelbar vor dem Gegenverkehr zu stehen, ohne dass weiterer Schaden entstand.

Alle Beteiligten bleiben unverletzt; der Sachschaden beläuft sich auf über 40.000 Euro.

Anzeige