Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Ursberg: Beim Beschleunigen Kontrolle verloren
Symbolfoto: Mario Obeser

Ursberg: Beim Beschleunigen Kontrolle verloren

Selbst verschuldet verursachte am 11.11.2019 ein Autofahrer, bei einem Kreisverkehr bei Oberrohr, einen Verkehrsunfall.
Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am gestrigen Montag, den 11.11.2019 gegen 21.55 Uhr die B300 von Krumbach in Richtung Thannhausen. Beim Ausfahren aus dem Oberrohrer Kreisverkehr beschleunigte er so stark, dass auf der nassen Fahrbahn das Heck des Pkw ausbrach. Das Fahrzeug drehte sich, stieß zuerst mit der linken Vorderseite gegen die rechte Leitplanke und schleuderte anschließend mit dem linken Heck nochmals gegen die Leitplanke. Es musste anschließend abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3.000 Euro.

Anzeige