Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Burgau: Pkw-Fahrerin verursacht betrunken Verkehrsunfall
Blutentnahme
Symbolfoto: Henrik Dolle - Fotolia

Burgau: Pkw-Fahrerin verursacht betrunken Verkehrsunfall

Gegen 14.15 Uhr, am 12.11.2019, ereignete sich beim Kreisverkehr nahe Silbersee ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.
Am Kreisverkehr, an der Zufahrt zur ehemaligen Pyrolyse, war eine 58-jährige Fahrzeugführerin über die Fahrbahnmitte geraten. Der linke Außenspiegel ihres Fahrzeuges berührte den Außenspiegel eines Fahrzeuges im Gegenverkehr, welches von einem 18-Jährigen gesteuert wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Bei der Unfallaufnahme konnte von den eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der 58-Jährigen festgestellt werden. Ein Test verlief positiv, es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Gestohlenes Smartphone aufgefunden
Im Verlauf der Anzeigenaufnahme konnte bei der Beschuldigten zudem ein Handy aufgefunden werden, das sie am Vormittag gestohlen hatte. Sie hat daher Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Diebstahl zu erwarten.

Anzeige