Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Zwei Unfallfluchten in Ichenhausen und Günzburg – Zeugen gesucht
Die Polizei sucht nach Hinweise zu einem unfallflüchtigem Fahrzeug. Foto: Mario Obeser

Zwei Unfallfluchten in Ichenhausen und Günzburg – Zeugen gesucht

Nachdem in Ichenhausen und in Günzburg zwei Fahrzeuge angefahren und beschädigt wurden, sucht die Polizei Günzburg nun einender beiden  Unfallverursacher, der geflüchtet ist.

Am späten gestrigen Nachmittag, 12.11.2019, parkte ein Pkw-Fahrer in der Straße ‚Hinter den Gärten‘ in Ichenhausen rückwärts aus und stieß dabei gegen einen ebenfalls geparkten Pkw. Der Unfallverursacher, der einen Schaden von geschätzten 500 Euro hinterließ, entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund der Beobachtungen eines aufmerksamen Zeugen konnte schließlich der Verursacher ermittelt werden. Hierbei handelt es sich um einen 32-Jährigen aus dem Landkreis Günzburg. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet.

Gestern, im Zeitraum zwischen 06.15 Uhr und 16.15 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses in Günzburg ein geparkter schwarzer Pkw, Opel Corsa, angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An dem geschädigten Pkw entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, erbeten.

Anzeige