Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Waldstetten: Traktor beginnt zu qualmen und brennt komplett aus

Waldstetten: Traktor beginnt zu qualmen und brennt komplett aus

Am späten Nachmittag des 13.11.2019 war auf einem Feldweg in Waldstetten ein Traktor in Brand geraten. Einsatzkräfte rückten an.
Der Eigentümer des Fahrzeugs bemerkte während der Fahrt plötzlich Rauch aus dem Sicherungskasten der Fahrerkabine. Er stellte daraufhin den Traktor sofort ab und öffnete die Abdeckung des Sicherungskastens. Aus diesem schlugen ihm sofort Flammen entgegen, welche sich schnell im Innenraum des Fahrzeuges ausbreiteten. Der Fahrer konnte sich unverletzt aus der Fahrerkabine befreien. Der Traktor brannte im weiteren Verlauf vollständig aus. Den Gesamtschaden schätzt die Polizeiinspektion Günzburg auf etwa 25.000 Euro.

Für die Löscharbeiten befand sich die Feuerwehr Ichenhausen und Waldstetten mit rund 40 Kräften im Einsatz, die gegen 17.27 Uhr alarmiert wurden. Zur Absicherung der Einsatzkräfte wurde ein Rettungswagen der Paramedic-Ambulanz aus Kirchheim an die Einsatzstelle geschickt, da dieser zum Zeitpunkt des Notrufes sich gerade am Krankenhaus Krumbach befand und verfügbar war. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg nahm den Sachverhalt auf.

Anzeige