Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » OBERROTH – Betrunkener Pkw-Fahrer verursacht Verkehrsunfall

OBERROTH – Betrunkener Pkw-Fahrer verursacht Verkehrsunfall

Am Freitag, gegen 06.30 Uhr, war ein 24jähriger aus dem Landkreis Unterallgäu mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2020 zwischen Babenhausen und Oberroth unterwegs. Im Bereich der Abzweigung nach Osterberg kam er alleinbeteiligt zunächst nach rechts auf das Bankett, übersteuerte daraufhin und kam deshalb nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw des jungen Mannes überschlug sich anschließend und landete auf dem Dach liegend im Bereich des Fahrradweges. Der 24jährige wurde hierbei nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Er erlitt Prellungen und ein HWS. Für die eintreffenden Polizeibeamten war die Unfallursache schnell ermittelt. Bei der Aufnahme konnte bei dem jungen Mann deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkotest verlief entsprechend positiv und zeigte einen Wert nahe zwei Promille. Zur Beweissicherung erfolgte eine Blutentnahme im Krankenhaus Memmingen und der Führerschein des 24jährigen wurde sofort sichergestellt. Andere Verkehrsteilnehmer waren bei dem Unfall nicht beteiligt. An einer Baumreihe entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Der Totalschaden am Pkw des Unfallverursachers wird auf 8000 Euro geschätzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

20120728-175629.jpg

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehr Spreizer

Elchingen/A8: Totalschaden nach Aquaplaning-Unfall

Bei einem Unfall am Dienstagabend, 20.08.2019, auf der A 8 bei Elchingen wurden zwei Personen verletzt. Den Gesamtschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 18.000 ...

Autoschlüssel

Vöhringen: Unbekannter nutzt vergessenen Schlüssel

Am Samstagabend, 17.08.2019, ließ eine 60-jährige Frau in Vöhringen ihren Haustürschlüssel samt Schlüsselbund versehentlich an der Haustüre stecken. Dies hatte Folgen. Am Schlüsselbund befand sich ...