Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Vater nimmt Termin bei der Agentur für Arbeit wahr – Sohn und Ehefrau aggressiv
Symbolfoto: succo - Pixabay

Neu-Ulm: Vater nimmt Termin bei der Agentur für Arbeit wahr – Sohn und Ehefrau aggressiv

Im Warteraum der Arbeitsagentur, in der Reuttier Straße in Neu-Ulm, kam es am Mittwochvormittag zu einem Hausfriedensbruch und einer Beleidigung gegenüber eines Polizeibeamten.
Ein 62-jähriger Mann hatte einen Termin bei der Arbeitsagentur. Er wurde von seiner 64-jährigen Ehefrau und seinem 33-jährigen Sohn begleitet. Als die Angestellte der Arbeitsagentur der Ehefrau und dem Sohn den Zutritt zum Gesprächstermin verwehrte, wurden beide verbal aggressiv. Der Sicherheitsdienst forderte Ehefrau und Sohn auf, dass Gebäude zu verlassen.

Da die beiden der Aufforderung nicht nachkamen, wurde die Polizei verständigt. Nach mehrmaliger Aufforderung seitens der Polizeibeamten verließen die Ehefrau und Sohn eigenständig das Gebäude. Hierbei beleidigte der 33-Jährige einen Polizeibeamten.

Die 64-Jährige und ihr 33-jähriger Sohn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch. Der 33-Jährige muss sich zudem wegen Beleidigung zum Nachteil eines Polizeibeamten verantworten.

Anzeige