Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Landkreis Dillingen: Anrufe falscher Polizeibeamter – Betrüger ohne Erfolg
Symbolfoto: Free-Photos

Landkreis Dillingen: Anrufe falscher Polizeibeamter – Betrüger ohne Erfolg

Am 18.11.2019 zwischen 19.20 Uhr und 20.20 Uhr erhielten drei Anwohner aus dem Raum Zöschingen und Höchstädt Anrufe falscher Polizeibeamter.
Eine männliche Stimme gab sich als Polizeibeamter der Polizeiinspektion Dillingen, bzw. einmal als ein Herr Weber von der Polizei Aalen aus. Dieser fragte die Angerufenen in zwei Fällen nach Wertsachen wie Bargeld und Münzen. Die beiden Anwohner reagierten jedoch sofort und beantworteten die Frage nicht.

In einem weiteren Fall wurde eine Anwohnerin aus dem Bereich Höchstädt darüber aufgeklärt, dass in ihrer Nachbarschaft ein Einbruch stattgefunden habe und deswegen zwei Beamte vorbekommen würden, um sie zu beraten. Das Gespräch wurde dann jedoch beendet.

In allen Fällen reagierten die Angerufenen richtig und gaben keine Informationen über Wertgegenstände und Personen im Haushalt bekannt. Dadurch kam es zu keinem Schaden.

Anzeige