Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Ulm: Pkw stößt nach Unfall gegen Ampelmast
Symbolfoto: Mario Obeser

Ulm: Pkw stößt nach Unfall gegen Ampelmast

Am Dienstag, den 19.11.2019, übersah ein 49-jähriger Autofahrer ein entgegenkommendes Auto in Ulm.
Gegen 04.45 Uhr war ein 49-jähriger Fiat-Fahrer in der Wiblinger Allee in Ulm, aus Richtung Wiblingen kommend, unterwegs. Er kam und bog nach links in die Hans-Lorenser-Straße ab. Ein 65-Jähriger kam aus Richtung Kuhberg entgegen. Den übersah der Fahrer des Fiat. Der Seat-Fahrer konnte nicht mehr bremsen, es kam zu einem Zusammenstoß.

Durch den Unfall wurde ein Mast der Ampelanlage beschädigt und fiel um. Der Seat-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer des Fiat blieb unverletzt. Abschlepper bargen die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge. Durch den Unfall kam es im Berufsverkehr zu Behinderungen.

Anzeige