Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Hochzoll: Radfahrer beleidigt Autofahrer und fährt nach Fußtritt weiter
Symbolfoto: Pexels - Pixabay

Hochzoll: Radfahrer beleidigt Autofahrer und fährt nach Fußtritt weiter

Zu einer Beleidigung und einer Körperverletzung seitens eines Fahrradfahrers kam es am gestrigen Dienstag, den 19.11.2019, gegen 17.25 Uhr in Hochzoll.
Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Zugspitzstraße in Richtung Blücherstraße als auf Höhe einer Baustelle ein Fahrradfahrer unvermittelt vor dem Pkw vom Radweg nach links auf die Straße fuhr. Der Fahrzeugführer musste daraufhin abbremsen und hupte. Als er an dem Radler vorbeifuhr zeigte ihm dieser den Mittelfinger.

Der Pkw-Fahrer hielt daraufhin an und steig aus, um den Beleidiger zur Rede zu stellen. Dieser hielt jedoch nicht an, sondern versetzte dem 52-Jährigen im Vorbeifahren einen Tritt mit dem Fuß und traf ihn im Brustbereich. Anschließend entfernte er sich in Richtung Eibseestraße. Der Geschädigte wurde durch den Tritt leicht verletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
ca. 30 Jahre alt, athletische, schlanke Figur, bekleidet mit einer dunklen Hose und Jacke, Sportschuhen und einer mehrfarbigen Wollmütze mit Ringelmuster.

Zeugen werden gebeten, sich unter Rufnummer 0821/323 2310 bei der PIolizeiinspektion Augsburg Ost zu melden.

Anzeige