Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » MEMMINGEN – Trunkenheit im Verkehr

MEMMINGEN – Trunkenheit im Verkehr

Über das zurückliegende Wochenende wurden drei Verkehrsteilnehmer festgestellt, welche alkoholisiert ein Kraftfahrzeug führten. In zwei Fällen handelte es sich um eine Ordnungswidrigkeit mit einem Alkoholwert unter 1,1 Promille. Diese Verkehrsteilnehmer erwartet ein einmonatiges Fahrverbot, 500 Euro Geldbuße und 4 Punkte in Flensburg. Ein 67-jähriger Verkehrsteilnehmer führte sein Fahrzeug allerdings mit einer Alkoholisierung von weit über 2 Promille. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. In einem weiteren Fall konnte eine Trunkenheitsfahrt durch eine Verkehrskontrolle noch verhindert werden. Dem Betroffenen wurde der Fahrzeugschlüssel weggenommen und sichergestellt.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeuge im Einsatz

Bad Wörishofen: Größerer Polizeieinsatz durch Missverständnis

Am Donnerstagnachmittag, den 18.07.2019, kam es im Stadtbereich Bad Wörishofen zu einem größeren Einsatz der Polizei. Aufgrund einer telefonischen Mitteilung wurde davon ausgegangen, dass eine ...

Festnahme Handschellen

Hoher Sach- und Beuteschaden: Mutmaßliche Pkw-Aufbrecher festgenommen

In einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen teilen diese mit, dass ein Mann und seine Komplizin als mutmaßliche Teilediebe festgenommen wurden. ...