Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: Rund 15.000 Euro Schaden – Wer hatte Grün?
Rote Ampel
Symbolfoto: Rawf8 - Fotolia

Heidenheim: Rund 15.000 Euro Schaden – Wer hatte Grün?

In Heidenheim kam es am Dienstag, den 19.11.2019, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Bus. Die Polizei sucht Unfallzeugen Zeugen.
Der Unfall ereignete sich kurz vor 12.00 Uhr in der Wilhelmstraße, berichtet die Polizei. Aus der Straße Am Radkeller sei ein VW in die Wilhelmstraße gefahren, so die Erkenntnisse der Polizei. Dort sei er mit einem Linienbus zusammengestoßen. Zum Glück wurde niemand verletzt, den Sachschaden jedoch beziffert die Polizei mit rund 15.000 Euro.

Polizei sucht Zeugen des Unfalles
Sie ermittelt jetzt, wie es zu diesem Unfall kommen konnte, zumal zu dieser Zeit die Ampel in Betrieb war. Deshalb hofft die Polizei auch auf Hinweise von Zeugen, die sie unter der Rufnummer 07321/3220 entgegennimmt.

Anzeige
WhatsApp chat