Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Alkoholfahrten mit weiteren Folgen
Alkohol Kontrolle Promille
Symbolfoto: abr68 - Fotolia

Günzburg: Alkoholfahrten mit weiteren Folgen

Zwei junge Autofahrer wurde am 24.11.2019 von Zeugen der Polizei mitgeteilt. Beide waren betrunken am Steuer und dies war nicht das einige Problem.

Betrunken und ohne Führerschein in Günzburg Unfall verursacht
Am Sonntagmorgen, 24.11.2019, gegen 03.30 Uhr, wurde durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein möglicherweise betrunkener Pkw-Lenker gemeldet. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle durch die Polizeistreife konnte bei dem 25-jährigen Fahrzeugführer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert über 1,1 Promille. Nachdem der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und auf Grund seiner Alkoholisierung zudem ein Straßenschild umgefahren und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat, erwarten den 25-jährigen nun mehrere Anzeigen.

Weiterer betrunkener Autofahrer ohne Führerschein mit frischem Unfallschaden
Am frühen Sonntagmorgen, den 24.11.2019, gegen 01.30 Uhr, wurde in der Wehrhofstraße in Denzingen durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein auffällig fahrender Pkw mitgeteilt, der augenscheinlich frische Unfallschäden aufwies. Trotz beschädigter Reifen auf der rechten Fahrzeugseite, versuchte der 20-jährige Fahrzeugführer seine Fahrt fortzusetzen. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle konnte durch die eingesetzten Beamten deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Die Ermittlungen zu der möglichen Unfallstelle laufen noch. Nachdem sich der Fahrzeugführer dem Anschein nach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, erwarten den jungen Mann mehrere Anzeigen. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizei in Günzburg unter 08221/919-0 erbeten.

Anzeige