Home » Blaulicht-News » News Überregional » News Raum Kempten » 24-Jähriger rast durch Kaufbeuren und verursacht fast einen Unfall
Symbolfoto: DKcomposing - Fotolia

24-Jähriger rast durch Kaufbeuren und verursacht fast einen Unfall

Die Beamten einer Zivilstreife der Polizei konnten am 23.11.2019 ein illegales Autorennen beobachten und stellten den Fahrer.
Am Samstagabend fuhr ein 24-jähriger Kaufbeurer mit seinem Pkw die Sudetenstraße stadtauswärts. Zwischen dem dortigen Schnellrestaurant bis zur Ampel vor dem Verteilerring fuhr er mit weit überhöhter Geschwindigkeit und pendelte absichtlich von seiner Fahrspur auf die Gegenfahrbahn. Einen Zusammenstoß mit einem abbiegenden Pkw konnte er gerade noch durch massives Abbremsen und Ausweichen verhindern. Der uneinsichtige Fahrer konnte wenig später von einer Zivilstreife der Polizei Kaufbeuren auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants gestellt werden. Diese hatte den gesamten Vorgang genau beobachten können. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und illegalem Autorennen.

Anzeige