Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Zeugen gesucht: Einbrüche in Ulm und Feldstetten
Täter versucht einzubrechen
Symbolfoto: Rainer Fuhrmann - Fotolia

Zeugen gesucht: Einbrüche in Ulm und Feldstetten

Die Polizei meldet in Ulm in Feldstetten Einbrüche in Wohnhäuser. Hierzu werden eventuelle Zeugen gesucht.

Draußen blieben Einbrecher an einem Haus in der Eugen-Bolz-Straße in Ulm. Ein Zeuge entdeckte die beiden Unbekannten gegen 18.45 Uhr. Die ergriffen die Flucht. Der Zeuge sah wie die zwei Personen in die Straßenbahn stiegen und in Richtung Stadtmitte fuhren. Die Polizei stoppte die Straßenbahn kurze Zeit später. Die Gesuchten befanden sich nicht mehr in der Straßenbahn. Vermutlich verließen sie die Straßenbahn kurz zuvor. Die Polizei Ulm hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täterbeschreibung
Die beiden Unbekannten sollen etwa 30-35 Jahre alt gewesen sein. Etwa 180cm groß und schlanke Statur. Sie waren dunkel gekleidet und trugen weiße Turnschuhe.

Die Ulmer Polizei sucht nun Zeugen, die die Unbekannten an der Straßenbahn Haltestelle Eugen-Bolz-Straße einsteigen gesehen haben und Hinweise zu diesen geben können. Diese nimmt die unter der Telefonnummer 0731/188-0 entgegen.

Einbruch in Feldstetten
Beute machten Unbekannte in Feldstetten, in der Stettener Straße. Zwischen 15 und 18.45 Uhr drangen sie in ein Haus ein. Eine aufgehebelte Tür nutzten sie zum Einstieg. Sie durchwühlten Räume und Schränke in dem Haus. Ob sie Brauchbares fanden ist noch nicht bekannt. Die Polizei sicherte die Spuren. Der Polizeiposten Laichingen, Telefon 07333/950960, hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht die Täter.

Anzeige
WhatsApp chat