Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Memmingen: Frau will überfahrende Katze von Fahrbahn räumen und wird angefahren
Einsatzfahrzeug mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Memmingen: Frau will überfahrende Katze von Fahrbahn räumen und wird angefahren

Eine Autofahrerin konnte am 21.11.2019 nicht verhindern, dass die eine Katze überfuhr. Als sie das Tier dann von der Fahrbahn räumen wollte, wurde sie selbst angefahren.
Am vergangenen Donnerstag, gegen 17.00 Uhr, wurde auf der Staatsstraße 2013 auf Höhe Egelsee eine Katze von einer 25-jährigen Pkw-Fahrerin überfahren. Nachdem die 25-Jährige ausgestiegen war, um die Katze von der Fahrbahn zu räumen, wurde sie von einem Pkw angefahren und leicht verletzt. Im ersten Schock verzichtete sie auf den angebotenen Personalienaustausch mit dem unbekannten Fahrer, weshalb dieser weiter fuhr.

Hinweise zu dem Unfall nimmt nun die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 entgegen.

Anzeige