Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Bei Einsingen auf der B311 Unfall verursacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Bei Einsingen auf der B311 Unfall verursacht

Nahe Ulm, auf der Bundesstraße 311, sind am 27.11.2019 zwei Autos zusammengestoßen. Zwei Menschen erlitten dabei Verletzungen.
Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Verkehrsunfall kurz vor 19.00 Uhr. Eine 18-Jährige kam mit ihrem BMW auf der B311 von Erbach her. Sie wollte nach links in Richtung Einsingen fahren. Doch passte die junge Fahrerin nicht auf. Sie stieß mit einem entgegenkommenden VW zusammen. Dessen Fahrer wie die 18-Jährige wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in Krankenhäuser. Die Polizei ermittelt jetzt gegen die junge Frau. Sie sieht einer Strafanzeige entgegen.

Missachten der Vorfahrt, zu schnelles Fahren und Fehler beim Überholen sind Ursachen, die auf Eile zurückzuführen sind. Doch Eile sei im Straßenverkehr fehl am Platz, sagt die Polizei und mahnt die Autofahrer, sich die Zeit zu nehmen und lieber eine Minute länger unterwegs zu sein, als jemand anderen oder sich selbst zu verletzen und damit sein Leben lang zu zeichnen.

Anzeige