Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Dillingen: Unfallzeugin rennt Unfallflüchtigem hinterher und stoppt ihn
Radfahrer Fahrrad
Symbolfoto: Alexey Novikov - Fotolia

Dillingen: Unfallzeugin rennt Unfallflüchtigem hinterher und stoppt ihn

Nachdem sie Zeugin einer Unfallflucht wurde, stellte eine 20-jährige Passantin am 28.11.2019 den 61-jährigen Unfallflüchtigen.
Dieser war mit seinem Fahrrad am 28.11.2019, um 15.18 Uhr, gegen einen schwarzen Toyota gefahren, der in Dillingen in der Kapuzinerstraße, Ecke Wilhelm-Bauer-Straße, geparkt war. Er stürzte vom Rad auf den geparkten Wagen, stieg danach wieder auf und fuhr weiter in Richtung Große Kreuzung, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die 20-Jährige rannte dem Unfallflüchtigen hinterher und stoppte ihn an der Ampel der Kreuzung. Der 61-Jährige hatte einen Gesamtschaden von über 2.000 Euro verursacht. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Anzeige
WhatsApp chat