Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A96 » Buchloe/A 96: Geringer Abstand führt zu Auffahrunfall auf der Autobahn
Auffahrunfall Kollissionsalarm Tacho
Symbolfoto: bluedesign - Fotolia

Buchloe/A 96: Geringer Abstand führt zu Auffahrunfall auf der Autobahn

Am Freitagnachmittag, 29.11.2019, ereignete sich auf der Autobahn 96 bei Buchloe ein Verkehrsunfall, bei dem eine 48-jährige Frau leicht verletzt wurde.
Sie fuhr mit ihrem BMW in Richtung München und musste verkehrsbedingt bremsen. Die hinter ihr fahrende 31-Jährige hatte mit ihrem VW Golf zu wenig Abstand gehalten, weshalb sie der 48-Jährigen ins Heck fuhr. Beide Frauen wurden durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Unfallverursacherin konnte dieses jedoch unverletzt verlassen, während sich die 48-Jährige aufgrund ihrer erlittenen Verletzungen behandeln lassen musste. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 8000 Euro.

Anzeige