Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Krumbach (Schwaben) » Krumbach: Leichter Unfallschaden beim Abbiegen – Verursacher davon gefahren
Blaulicht Einsatzfahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Krumbach: Leichter Unfallschaden beim Abbiegen – Verursacher davon gefahren

Eine Autofahrerin und ein noch unbekannter Pkw waren am 29.11.2019 in Krumbach leicht zusammengestoßen. Dieses Fahrzeug wird gesucht.
Am Freitag, gegen 11.05 Uhr, fuhr eine 31-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Luitpoldstraße in Richtung Bahnhof. Aus Richtung Stadtmitte kommend fuhr ein unbekannter Pkw-Lenker auf der Bahnhofstraße und kam zu weit in den Einmündungsbereich Luitpoldstraße/Bahnhofstraße, so dass er den rechten hinteren Radkasten des vorbeifahrenden Pkw der 31-jährigen Frau streifte. Die 31-jährige Dame interpretierte das Unfallgeräusch falsch und fuhr zunächst weiter. Bei der Bahnhofsapotheke bemerkte sie dann den Schaden und fuhr an die Unfallstelle zurück. Der Schadensverursacher war jedoch nicht mehr vor Ort. Der Sachschaden am Pkw der 31-jährigen Frau wird auf etwa 150 Euro geschätzt.

Beim Schadensverursacher soll es sich vermutlich um einen dunklen Mercedes, etwas höher, ähnlich einem SUV, gehandelt haben. Hinweise auf den Schadensverursacher erbittet die Polizei Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0.

Anzeige