Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Weißenhorn: Fahranfänger überschlägt sich
Rettungswagen Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Weißenhorn: Fahranfänger überschlägt sich

Am späten Freitagabend, 29.11.2019, gegen 23.00 Uhr, kam es auf der Kreisstraße 3, zwischen Holzschwang und Hirbishofen, zu einem Verkehrsunfall.
Ein 18-jähriger Fahranfänger kam aus bislang unbekannten Gründen mit seinem Kleinwagen nach rechts von der Fahrbahn ab. Als die rechten Reifen bereits im Bankett rollten, machte er eine abrupte Gegenlenkbewegung, so dass das Fahrzeug nach links ausbrach. Der Kleinwagen kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der junge Fahrer konnte sich glücklicherweise selbst aus dem deformierten Auto befreien und per Handy Hilfe rufen. Der 18-Jährige kam mit verhältnismäßig leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Anzeige