Home » Blaulicht-News » Landkreis Aichach-Friedberg » News Raum Aichach » Rehling: Nach Sturz mit Roller ins Krankenhaus gebracht
Rettungswagen im Einsatz im Dunkeln
Symbolfoto: Mario Obeser

Rehling: Nach Sturz mit Roller ins Krankenhaus gebracht

Heute Nacht, 01.12.2019, gegen 03.25 Uhr, stürzte ein 19-jähriger Rehlinger, der mit seinem Roller, Piaggio, von einer Feier auf dem Nachhauseweg war, auf der Auer Bergstraße, in dortiger Kurve.
Beim Eintreffen der Beamten gab der deutlich alkoholisierte junge Mann zunächst an, zu Fuß unterwegs gewesen und gestürzt zu sein.

Nachdem jedoch Fahrzeugteile auf der Fahrbahn festgestellt werden konnten und die Verletzungen des jungen Mannes eher nicht auf einen Fußgängersturz zurückzuführen waren, hackten die Beamten näher nach. Es stellte sich dann heraus, dass der junge Mann gefahren war. Auch sein Roller konnte nachfolgend festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille.

Der junge Mann wurde nachfolgend im Krankenhaus Aichach versorgt, wo ihm auch Blut abgenommen wurde. Er trug nicht unerhebliche Schürfwunden im Gesicht davon. Sein Roller wurde leicht beschädigt.

Der Führerschein des jungen Mannes wurde beschlagnahmt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Anzeige