Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » ICHENHAUSEN – Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem hat sich erledigt – gesuchter meldete sich bei der Polizei

ICHENHAUSEN – Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem hat sich erledigt – gesuchter meldete sich bei der Polizei

Seit Dienstagvormittag wurde aus Ichenhausen ein 48-jähriger vermisst.

Er hatte am Montag 10:30 Uhr mit einem Rucksack seine Wohnung verlassen. Es wurde von einem ärztlichem Notfall ausgegangen..

Der 48-Jährige hat sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei der Polizeiinspektion Krumbach gemeldet.
Er befindet sich zwischenzeitlich in ärztlicher Behandlung.
In der Suche nach dem Vermissten war auch die Feuerwehr Ichenhausen eingebunden, die erst vor wenigen Tagen wegen einer Vermisstensuche im Einsatz war.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Wappen blau

Pfuhl: 20-Jähriger überfahren und Unfallflucht begangen – Polizei ermittelt Flüchtigen

Im Rahmen intensiver polizeilicher Ermittlungen konnte die Polizei Neu-Ulm den flüchtigen Fahrer, zu dem tödlichen Unfall bei Pfuhl am Sonntagnachmittag, 16.06.2019, identifizieren. (wir berichteten) Die ...

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Burgau: Mehrfach berauschter Radfahrer

Samstagmittag, den 15.06.2019, fiel einer Streifenbesatzung der Polizei Burgau auf dem V-Marktgelände ein sichtlich betrunkener 39-jähriger Mann auf. Eine Befragung umliegender Passanten ergab, dass der ...