Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Mehrere Fahrräder gestohlen – Hinweise erbeten
Fahrrad Schloss
Symbolfoto: edsoncowboy

Neu-Ulm: Mehrere Fahrräder gestohlen – Hinweise erbeten

Mehrere Fahrraddiebstähle meldet die Polizeiinspektion Neu-Ulm uns sucht Hinweise zu den Dieben und dem Verbleib der Räder.

Am letzten Wochenende wurde das Fahrrad eines 13-jährigen Mädchens vom Fahrradabstellplatz einer Schule in der Albert-Schweitzer-Straße gestohlen. Die Schülerin konnte ihr Fahrradschloss am Freitag nach Ende des Unterrichts nicht öffnen und hatte deshalb ihr Fahrrad dort stehen lassen. Als sie zusammen mit ihrem Vater am Sonntagmittag nachsah, hatten unbekannten Täter das Kabelschloss durchgeschnitten und das Fahrrad im Wert von rund 70 Euro gestohlen.

Am Montagnachmittag, 02.12.2019, gegen 15.30 Uhr, stellte ein 18-jähriger Schüler sein blaues Fahrrad der Marke Rixe auf dem Fahrradabstellplatz einer Schule in der Augsburger Straße ab. Als er nach dem Unterricht gegen 17.00 Uhr zum Abstellplatz zurückkehrte, stellte er fest, dass sein Fahrrad entwendet wurde. Das Fahrrad hatte einen Zeitwert von ca. 200 Euro und war ebenfalls mit einem Kettenschloss gesichert.

Bereits letzte Woche, in der Nacht von Donnerstag, 28.11., auf Freitag, 29.11.2019, wurde am Bahnhof Neu-Ulm versucht, zwei Fahrräder zu entwenden. Die beiden Fährräder konnten in unmittelbarer Nähe zum Fahrradabstellplatz aufgefunden und durch eine Polizeistreife sichergestellt werden. Bei den Fahrrädern handelt es sich um ein Trekkingbike der Marke Vortex in den Farben Schwarz/Silber und ein Mountainbike der Marke Bulls in den Farben Rot und Weiß. Die Eigentümer werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden.

Anzeige