Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Lauingen: Rund 14.000 Euro Gesamtschaden durch Autokratzer
Polizeifahrzeug BMW
Symbolfoto: Mario Obeser

Lauingen: Rund 14.000 Euro Gesamtschaden durch Autokratzer

Nachdem nun in Lauingen weitere zerkratzte Fahrzeuge bekannt wurden, werden dringend Zeugen gesucht. Die Sachschäden summieren sich auf rund 14.000 Euro.

Bisher unbekannte Täter beschädigten vom 29.11.2019 auf den 01.12.2019 im Bereich des Wittelsbacher Platzes in Lauingen mutwillig einen grünen VW Bus und einen braunen Toyota, indem sie mit einem spitzen Gegenstand Kratzer in die Autokarosserien einbrachten. Die dadurch verursachte Schadenshöhe liegt bei etwa 5.000 Euro.

Es besteht Tatzusammenhang mit zwei ebenfalls von bislang unbekannten Tätern mutwillig beschädigten Pkws, die an derselben Örtlichkeit im gleichen Tatzeitraum abgestellt waren (wir berichteten). Hier wurde rund 9.000 Euro Schaden angerichtet.

Die Polizeiinspektion Dillingen sucht Zeugen unter der Telefonnummer 09071/56-0.

Anzeige