Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Raum Zusmarshausen: Mehrere Unfallfluchten gemeldet
Unfallflucht Hinwiese
Symbolfoto: blende11.photo - Fotolia

Raum Zusmarshausen: Mehrere Unfallfluchten gemeldet

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Zusmarshausen ereigneten sich mehrere Unfälle, bei denen sich die Verursacher zumindest zunächst von der Unfallstelle flüchteten.

Unfallverursacherin in Diedorf flüchtet zunächst
Gestern Nachmittag, am 03.12.2019, um 16.45 Uhr, hielten eine 79-jährige Toyota-Fahrerin und eine 77-jährige Fiat-Fahrerin hintereinander vor dem Stopp-Schild an der Kreuzung Lindenstraße / Pestalozzistraße in Diedorf. Plötzlich setzte die 79-Jährige zurück und fuhr mit dem Heck ihres Pkw gegen die Front des Fiats. Danach entfernte sie sich sofort unerlaubt, ohne auszusteigen, vom Unfallort. Erst ca. 10 Minuten später kam sie zurück. Plausibler Grund für das Verhalten konnte nicht genannt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 3000 Euro.

BMW in Zusmarshausen angefahren
Im Unfallzeitraum vom vergangenen Montag, 25.11.2019, bis Montag, 02.12.2019, war in der Brunnenstraße in Zusmarshausen ein silberner Pkw BMW X3 geparkt. Ein noch unbekannter Fahrzeuglenker fuhr in die hintere, rechte Beifahrerseite und verursachte einen Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Hinweise an die Polizei Zusmarshausen.

Gegen Mauersockel angefahren
Im Zeitraum zwischen 12.00 Uhr und 16.45 Uhr am Montag, 02.12.2019, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen einen Mauersockel in der Arnulfstraße in Zusmarshausen und verschob dadurch eine Granitplatte. Der verursachte Sachschaden wird mit 100 Euro angegeben. Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen.

Geparkten Sprinter beschädigt
Über die Nacht von Montag auf Dienstag, 02.12. auf den 03.12.2019, zwischen 20.00 Uhr und 07.20 Uhr, fuhr ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug einen in der Augsburger Straße in Zusmarshausen abgestellten Mercedes-Sprinter an und verursachte an dem Firmenkleintransporter einen Fremdsachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen.

Warnbake in Horgau umgefahren
Am Montag, 02.12.2019, zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr, wurde von Unbekannt eine an der Baustelle in der Augsburger Straße in Horgau aufgestellte Warnbake umgefahren. Der entstandene Sachschaden wird von der Gemeinde Horgau mit 100 Euro beziffert. Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen.

Anzeige